01.03.2018 - 20:10 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Kreative Köpfe in der Pestalozzischule holen sich Preise ab "Nicht-Schneemann-Schmelzinator" und andere Erfindungen mehr

"Erfindungen verändern unser Leben!": Das Motto des internationalen Jugendwettbewerbs der Volks- und Raiffeisenbanken sprach viele Schüler in der Pestalozzischule an. Sie stellten sich der Aufgabe, eine Erfindung zu entwerfen, die uns im Alltag begleitet, und zu zeigen, was diese Erfindung in ihren Augen der Kinder leistet. Die Lehrerinnen Anja Purrer und Silvia Maul wählten die besten Arbeiten aus. Sie zeigten beispielsweise einen Hausaufgabenroboter, eine Aufräummaschine, einen Kindermädchen-Roboter oder gar einen "Nicht-Schneemann-Schmelzinator". Wegen der großen Teilnehmerzahl ging die Siegerehrung in zwei Schritten über die Bühne. Zuerst waren die 3. und 4. Klassen (Bild rechts) an der Reihe, dann die beiden jüngeren Schülerjahrgänge (Bild links). Franz Kormann, der Abteilungsleiter Privatkunden bei der Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg, brachte als Preise Spiele, Trickfilm-Studios, Beachball- und Reise-Malsets, Wasserspritzen und Fahrradcomputer mit. Rektorin Gunda Köstler und Konrektorin Claudia Hammer zollten den Schülern Respekt für ihren Ideenreichtum. Die Zeichnungen der Sieger projizierte ein Beamer an die Wand. Bilder: exb (2)

von Externer BeitragProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp