28.02.2018 - 20:10 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Lehrerin Else Donhauser geht in Ruhestand "Souveräne Art, mit Kindern umzugehen"

Dank für ihren 42-jährigen Einsatz im Schuldienst galten der angehenden Ruheständlerin. Von links Konrektorin Andrea Dechant, die Elternbeiratsmitglieder Sandra Ruppert und Helena Schwegler, die scheidende Lehrerin Else Donhauser und Rektor Peter Plößl. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Mit Beendigung des ersten Schulhalbjahrs ging Else Donhauser nach mehr als 40 Jahren in den Ruhestand. Die Grundschullehrerin habe, wie Rektor Peter Plößl betonte, bei den ihr anvertrauten Kindern, deren Eltern und im Kollegium große Wertschätzung genossen.

Insgesamt unterrichtete Else Donhauser 42 Jahre die Jahrgangsstufen 1 und 2 an der Jahnschule. Sie sei für die Schüler Wissensvermittlerin und Ratgeberin auf einem wichtigen Abschnitt ihres Lebenswegs gewesen. "Durch deine Persönlichkeit, dein profundes Wissen und die souveräne Art, mit Kindern umzugehen, merkte man sofort, dass dein pädagogisches Handeln echt und ehrlich war", sagte Rektor Plößl bei der Verabschiedung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp