Märchenstunde in der Stadtbibliothek
Dummling steht am Ende gut da

Tanja Weiß erzählt Märchen nicht nur; sie setzt sie schauspielerisch gekonnt in Szene. Bild: exb

Wieder einmal besuchte Märchenerzählerin Tanja Weiß die Stadtbibliothek in Sulzbach-Rosenberg. Dabei begeisterte sie Alt und Jung mit ihrem schauspielerischen Talent, Märchen vorzutragen.

In dieser Erzählstunde drehte sich alles um das Thema "Weise Narren und Dummlinge". Mit verschiedenen Geschichten brachte sie dem Publikum näher, weshalb es sowohl "ausgebuffte" als auch törichte Menschen gibt. Angefangen mit Weisheit, aufbewahrt in Kürbissen, über eine schlaue Ehefrau und ihren dummen Mann, der sich leicht überlisten lässt, bis hin zu einem Dummling, der zuletzt am besten dastand und die schönste Prinzessin zur Frau bekam. Da half selbst die Klugheit der beiden Brüder des Dummlings nichts. Am Donnerstag, 18. Oktober, gibt es erneut die Chance, um 15 Uhr in der Stadtbibliothek Tanja Weiß und ihre Märchen zu erleben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.