Neue Polizeiuniformen
Sulzbach-Rosenberg als blauer Vorreiter

Sie spielten Model für die neuen Uniformen in der PI Sulzbach-Rosenberg: Polizeiobermeister Andreas Staneck, Polizeihauptmeisterin Manuela Hiereth, Polizeimeister Tobias Bräunlein und Polizeikommissar Michael Ströhl (von links). Bild: brü
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
05.12.2016
1835
0

Jetzt sind auch die Polizeibeamten in der Oberpfalz blau. Kleidungstechnisch gesehen, und bisher auch nur die der Polizeiinspektion in Sulzbach-Rosenberg. Wie kommt die neue Uniform bei den Trägern an? Die SRZ fragte nach.

"Sie ist angenehm zu tragen, es ist ein leichtes Material, das nicht so starr ist, wie das der bisherigen Uniform", fasst Polizeikommissar Michael Ströhl zusammen. Er ist stellvertretender Dienstgruppenleiter und war einer der ersten, die in Blau schon auf Streife gingen. "Meiner Meinung nach ist die Optik sehr ansprechend. Die bisherige Uniform war da schon etwas im 80er-Jahre-Stil. Mit dieser hier sind wir jetzt auch modisch auf der Höhe der Zeit."

Wie waren die ersten Reaktionen der Sulzbach-Rosenberger Bevölkerung? Da muss Ströhl grinsen: "Ich hatte schon den ersten ,Kundenkontakt', aber bisher hat mich noch keiner darauf angesprochen. Ich weiß nicht warum, wahrscheinlich ist es nicht einmal aufgefallen." Auf jeden Fall habe sich die Funktionalität der Einsatzkleidung verbessert.

"Die Uniform ist angenehm zu tragen, die Stoffe sind viel leichter geworden", fasst Polizeiobermeister Andreas Staneck zusammen. Er war damit noch nicht auf der Straße, ist aber schon begeistert. "Mir gefällt das neue Schutzwesten-Konzept sehr gut, unter anderem mit den vielen verschiedenen aufgesetzten Taschen zur Unterbringung des Funkgeräts, Notizblocks - oder was man sonst halt noch alles so im Streifendienst braucht." Und auch das mögen die Beamten: "Indem man die Schutzweste jetzt über dem Hemd trägt und nicht mehr drunter, ist es um einiges leichter, diese bei Nichtbedarf - zum Beispiel beim Dienst in der Wache - einfach abzulegen."

Der neue Komfort punktet auch bei den Kolleginnen. "Die Hose passt zum ersten Mal wie angegossen und ist für mich eine hundertprozentige Verbesserung zum alten, beigen Modell", freut sich Manuela Hiereth. "Die war wirklich nicht auf die Figur einer Frau ausgelegt. Auch die Schnitte der Hemden sind tailliert, es fühlt sich jetzt alles wirklich sehr angenehm an. Für uns Frauen eine erhebliche Verbesserung zur alten Uniform", lautet das erste Resümee der Polizeihauptmeisterin. (brü/blm)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.