Neuer Vorsitzender beim Waldvogelschutzverein Sulzbach-Rosenberg
Herold an der Spitze

Ludwig Herold (2.v.re.) leitet nun als 1.Vorsitzender den Waldvogelschutzverein Sulzbach-Rosenberg, ihm zur Seite stet sein Stellvertreter Alfons Fehlner (re.). Auch der gut aufgestellten restlichen Vorstandschaft übermittelte der 3.Bürgermeister Hans-Jürgen Reitzenstein (mitte, hinten) die Glückwünsche der Stadt. (fnk)

Seit dem plötzlichen Tod der langjährigen Vorsitzenden Anneliese Prechtl leitet ihr Stellvertreter Ludwig Herold die Geschicke der Waldvogelschützer. Nun steht er offiziell an der Spitze des Vereins.

Zu Beginn der Jahreshauptversammlung im Vereinsheim an der Edelsfelder Straße ging Herold auf die geselligen Veranstaltungen wie das Ausbuttern, die Weihnachtsfeier, das Vereinsheimfest und die Ausflüge ein. Aber auch die Lichtbildvorträge und die monatlichen Musikantenstammtische zählte er zu den Höhepunkten.

Besonders erfreulich sei aber, dass die Arbeit im Waldvogelschutz überaus erfolgreich verlaufen sei. So berichtete Herold von einer 92-prozentigen Belegung der Nistkästen in den sechs Gebieten, die der Verein betreut. "Überwachung, Reinigung und Instandhaltung durch die Mitglieder verliefen wieder hervorragend und verdienen ein Lob", betonte der Vorsitzende.

Helmut Heuberger vom Bienenzuchtverein bedankte sich bei den Waldvogelschützern, die den Imkern seit vielen Jahren ihr Vogelheim als Heimstätte zur Verfügung stellen. Geleitet von Ingo Fraas, ging die Neuwahl des Vorstands schnell über die Bühne. Die Mitglieder beriefen Ludwig Herold zum Vorsitzenden und Alfons Fehlner zu seinem Stellvertreter.

3. Bürgermeister Hans-Jürgen Reitzenstein gratulierte den Gewählten namens der Stadt und dankte dem Verein für seine Arbeit im Naturschutz. Konrad Hubmann berichtete zum Schluss ausführlich über den Star, der heuer den Titel Vogel des Jahres trägt.

NeuwahlenWaldvogelschutzverein

1. Vorsitzender: Ludwig Herold 2. Vorsitzender: Alfons Fehlner

1. Schriftführer: Konrad Hubmann 2. Schriftführer: Robert Donhauser

1. Kassiererin: Rosemarie Herold 2. Kassiererin: Gerlinde Maurer

Ausschussmitglieder: Franz Prechtl, Karin Röhrer, Udo Friedl, Hubert Maurer, Werner Kirschner

Kassenprüfer: Jochen Bär und Reinhardt Schober . (fnk)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.