26.03.2018 - 20:00 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Neuwahl bei den Naturfreunden Sulzbach-Rosenberg Hervorragend geführt

Wohl jeder Verein wünscht sich einen reibungslosen Ablauf von Neuwahlen. Nicht allen gelingt es. Durchgezogen hat das die Naturfreunde-Ortsgruppe.

Die Führungsmannschaft der Naturfreunde und die Gäste (von links): Franz Kick, Sigrid Pilhofer, Berta Frieser, Zita Aures, Helga Niebler, Erika Hartmann, Gerd Dehling, Karl-Heinz Paulus, Manfred Niebler, Joachim Pickel, Marion Pickel, Thomas Pröll, Bürgermeister Michael Göth, Horst Ziesmann. Bild: wbe
von Brigitte WeiglProfil

Vorsitzender Manfred Niebler nannte zu Beginn der Jahreshauptversammlung die aktuelle Zahl von 113 Mitgliedern. Er erinnerte an 38 Veranstaltungen im vergangenen Jahr.

Darunter waren Wanderungen, Kanutour, Besuch im Nürnberger Tiergarten, Rommé-Abend, Sommerfest und "vor allem eine höchst interessante Fahrt nach Prag". Daran könnten sich auch Nichtmitglieder beteiligen. Terminhinweise hängen im Schaukasten neben der Eisdiele aus.

Kassier Thomas Pröll berichtete von einer zufriedenstellen Finanzlage des Vereins. Seine Hauptausgaben gingen in die Instandhaltung des Naturfreundehauses in Ernhüll. Hausverwalterin Marion Pickel gab darüber genauere Auskünfte.

Sie berichtete von 469 Übernachtungen im Haus und dankte allen, die beim Rasen mähen, Betten überziehen oder auch bei den größeren Arbeitseinsätzen nach Sturmschäden halfen. Durch die neue Brandschutzverordnung müssten in nächster Zeit einige Neuerungen erledigt werden, da das Haus sonst sogar geschlossen werden könne.

Die Sprecher der einzelnen Fachgruppen gaben Auskunft über ihre Unternehmungen. Sie stellten fest, dass vor allem die Geselligkeit groß geschrieben werde.

Bis auf eine Ausnahme erklärten sich alle Mitglieder der Führungsgruppe zur Weiterführung ihrer Ämter bereit. So gingen die Wahlen per Akklamation schnell und einstimmig über die Bühne.

Bürgermeister Göth dankte den Mitgliedern für die übernommene Verantwortung, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich sei. Er lobte die vielen durchgeführten Veranstaltungen und bestätigte dem Verein eine hervorragende Führung.

Die geplante Mitgliederehrung konnte nicht durchgeführt werden, da die Jubilare verhindert waren. Vorsitzender Michael Niebler wird Urkunden und kleine Geschenke an Waltraud und Erich Lobenhofer für ihre jeweils 40-jährige Mitgliedschaft später übergeben. Rudolf Gebhardt aus Erlangen hält dem Verein sogar schon 60 Jahre die Treue.

Naturfreunde

Neuwahlen

Vorsitzender: Manfred Niebler Stellvertreter: Joachim Pickel

Kassier: Thomas Pröll

Schriftführer: Karl-Heinz Paulus Stellvertreterin: Monika Stöckl

Veranstaltungswart: Horst Ziesmann Stellvertreter: Gerd Dehling

Seniorengruppe: Gerd Dehling

Familiengruppe: Zita Aures

Revision: Berta Frieser, Erika Hartmann

Hausverwaltung: Marion Pickel Stellvertreter: Joachim Pickel

Hauswart: Joachim Pickel

Hausausschuss: Markus Aures, Sigrid Pilhofer, Gerd Dehling, Helga Niebler. (wbe)

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.