Pizza für acht nicht bezahlt

Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
29.08.2017
236
0

Der Pizzabäcker konnte über den "Scherz" nicht lachen: Erlaubt hatte ihn sich ein 18-Jähriger, der sich am Montag gegen 21.20 Uhr mit Kumpels im Stadtpark aufgehalten hatte. Telefonisch hatte er acht Pizzagerichte geordert - ohne Geld bei sich zu haben. Eine Gleichaltrige wollte ihn abhalten, scheiterte aber. Als die Lieferung eintraf, "gaben die jungen Leute Fersengeld", hieß es im Polizeibericht. Eine Streife traf die Gruppe und wollte die Sache gütlich bereinigen, doch der 18-Jährige "schaltete auf blöd, war uneinsichtig und nicht zur Erfüllung der zivilrechtlichen Ansprüche zu bewegen", so die Polizei. Die Folge: Anzeige wegen Leistungsbetrugs.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.