Sulzbach-Rosenberg
03.11.2017 - 20:00 Uhr

Preise zum Blumenschmuckwettbewerb verliehen: Schönheitspunkte gesetzt

Das Geschick der Teilnehmer am Blumenschmuckwettbewerb der Herzogstadt einfach nur mit dem viel bemühten "grünen Daumen" zu bezeichnen, würde der guten Sache eigentlich nicht gerecht. Denn die Hingabe und der Fleiß, mit dem die Gartenfreunde ihre Gärten, Balkone oder Fassaden gestalten und pflegen, ist nach Aussagen der Jury schon beispielhaft. Groß war die Freude deshalb auch bei Bürgermeister Michael Göth, der für die Verschönerung in den Stadtteilen von Sulzbach-Rosenberg dankte und großes Lob dafür aussprach. Dem schlossen sich auch Stadtgärtnermeister Klaus Herbst sowie Garten-Fachberaterin Michael Basler an. In der Kategorie Garten/Vorgarten lautete die Reihenfolge: 1. Irma Hammer, 2. Maria Beer, 3. Sabine Falk. Anerkennungen galten Adolf Nutischer, Karin Lorenz, Monika Prächtl, Gunda Rubenbauer, Gerhard Konhäuser und Familie Rösch. Die Plätze in der Kategorie Hausfront/Balkon belegten 1. Christl Domdey, 2. Ingeborg Hillen sowie 3. Marianne Beck. Weitere Präsente und Urkunden gab es für Martina Deichler, Berta Högner, Marga Deichler, Sibylle Rubenbauer, Hilde Tamme und Marcel Papp. Viola Dietrich von der Bauamtsverwaltung leitete die Preisverleihung, ein Bildvortrag von Michaela Basler über Streuobstwiesen und Obstbäume setzte den Schlusspunkt. Bild: Royer

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.