Schall’ke und "fleißige Damen" unterstützen MEINE
Feiern und stricken für guten Zweck

Bei der Spendenübergabe: Von links Kurt Falk, Heinz Lederer, Alfons Speckner, Thomas Leicht, Gisela Schulenberg und Manfred Lilla von Schall'ke.

Sie sind nicht nur für die Teilnahme am geselligen Leben in unserer Stadt wie dem traditionellen Schall'ke-Faschingsball, Fußballturnieren, Hüttenkirchweih oder Schlauchbootfahren bekannt, die Leute von Schall'ke '62: Sie haben auch ein Herz für bedürftige Menschen in der nächsten Umgebung. Das beweisen sie jedes Jahr aus Neue, denn anstelle einer Tombola zu ihrer Weihnachtsfeier spendeten sie wiederholt schon insgesamt 300 Euro für die örtliche Initiative MEINE, die sich sehr darüber freute.

Fleißige Hände setzen sich ebenfalls für eine Spende an die Initiative ein. Unter dem Motto "Stricken und Häkeln für einen guten Zweck" fertigten Gisela Schulenberg, Jutta Zimmermann und Sigrid Bauer Mützen und Schals. Am Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der Hochofen-Plaza in Rosenberg verkauften sie ihre kleinen Kunstwerke an die Besucher und spendeten den Erlös von 446,10 Euro der "Initiative MEINE". Vorsitzender Manfred Lilla bedankte sich bei den Initiatoren und nahm mit 2. Vorsitzenden Kurt Falk die großzügigen Spenden entgegen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.