29.02.2016 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Schulanfang-Messe im Autohaus Meister Mit Blinklicht in die Schule

Die Trendsetter sind heuer bunte Bulldog-Schulranzen mit Blinklichtern. Bei der Schulanfang-Messe im Autohaus Meister gab es aber auch jede Menge an Aktion zu sehen von Garde und Cheerleadern. Rund 400 Räder bildeten einen gewaltigen Fahrradbasar. Und im Hintergrund wartete die Musik.

Den Gewinnern gratulierten Leila Meister, Bürgermeister Michael Göth, Kurt von Klenck und Yvonne Rösel (hinten, von links. Platz 1 ging an Maja Knarr - eine Schmetterlings-Schultasche (vorne rechts). Bilder: aja (2)
von Autor AJAProfil

Die Räder gingen beim Fahrradbasar "weg wie die warmen Semmeln". Mehr als 400 gebrauchte Fahrräder, Laufräder und Co. wurden von Fahrradhändler Stefan Schertl begutachtet und auf Verkehrstauglichkeit geprüft. Etwaige Mängel schrieb er auf und band den Zettel zusammen mit dem Preis an den Lenker. Denn oberste Priorität hat die Sicherheit im Straßenverkehr. Dazu passend wurden auch Fahrradhelme und Körbe angeboten. Zehn Prozent des Verkaufserlöses erhalten die Kindergärten St. Vitus in Illschwang und der Kindergarten St. Anna in Sulzbach-Rosenberg.

Die Firma Pilhofer hatte Schultaschen ausgestellt, die kunterbunt und faszinierend zum Anschauen einluden. Was ist denn an einer Schultasche so faszinierend? "2016 gibt es sogar 3-D-Motive. Leuchtranzen mit blinkenden Lichtern sind nach wie vor sehr beliebt", erklärte Daniela Meidenbauer. "Ganz neu sind Modelle, die einen mitwachsenden Rücken besitzen". Auf die Frage, welche Motive am beliebtesten sind, meinte sie: "Bei Jungs definitiv der Bulldog. Mädchen mögen gerne Katzen oder Eulen." Fahrzeuge seien auch heiß begehrt, wenn es um Kleidung für kleine Jungs geht. Bei Mädchen dagegen sind bunte, kräftige Farben im Trend.

Instrumente ausprobiert

Auch die Städtische Sing- und Musikschule war vor Ort, damit Kindergarten- und Schulkinder Musikinstrumente ausprobieren konnten. Egal ob Harfe, Flöte, Trompete oder Gitarre, die Kinder hatten die Qual der Wahl. Die Buchhandlung Dorner stellte den kleinen Abc-Schützen verschiedene Lesebücher vor.

Vertreten waren auch der Holzladen, Optik-Klenck und Cheetah Toys. Der SV Kauerhof kümmerte sich um die Bewirtung. Höhepunkt war die Verlosung. Die Plätze 4 bis 15 durften sich etwas aussuchen, die Preise hatten die Ausstellern gespendet.

Die Organisatoren Leila Meister vom Autohaus Meister und Yvonne Rösel von pro Su-Ro überwachten die Ziehung, Bürgermeister Michael Göth nannte die Sieger: Nina Fuchs (Fahrradhelm), Justin Lenk (Ranzen-Set), Maja Knarr (Platz 1, Ranzen-Set).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.