11.03.2018 - 17:16 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Seat-Fahrer übersieht Gegenverkehr Fehler beim Abbiegen

Leichte Verletzung erlitten drei Personen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagmittag gegen 12.15 Uhr ereignete: Ein 27-jähriger Landkreisbewohner war mit seinem roten Seat auf dem Zubringer stadtauswärts in Richtung Bereitschaftspolizeiabteilung unterwegs.

Drei Leichtverletzte, zwei Wracks und ein beschädigter dritter Pkw sind die Bilanz des Zusammenstoßes. Bild: gf
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Bei der Kreuzung zur B 85 wollte er dort in Richtung Amberg auffahren. Beim Linksabbiegen übersah er jedoch den entgegenkommenden blauen Opel eines 49-Jährigen und stieß mit ihm zusammen. Durch den Aufprall wurde der Pkw des Unfallverursachers gegen ein anderes Auto, den Nissan eines 24-Jährigen Amerikaners, geschleudert, der gerade aus Richtung Edelsfeld kommend von der B85 abgefahren war und Richtung Innenstadt abbiegen wollte. Der Fahrer des Opel, sein Beifahrer, sowie der Unfallverursacher wurden dabei leicht verletzt. Letzterer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.
Bei dem Unfall entstand am Seat sowie beim Opel wirtschaftlicher Totalschaden. Der Schaden am Pkw des Amerikaners beziffert sich auf ca. 8000 Euro. Die Straße war für ca. eineinhalb Stunden gesperrt. Die Verkehrsumleitung übernahm die Feuerwehr Sulzbach-Rosenberg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp