Sulzbach-Rosenberg
22.05.2017 - 16:58 Uhr

Spatenstich mit der Tiger-Gruppe: Generalsanierung der Kindertagesstätte "Guter Hirte"

Die Sonne strahlte mit den Kindern der Tiger-Gruppe um die Wette. Mit dem symbolischen Spatenstich fiel am Montag der Startschuss zur Generalsanierung der Kindertagesstätte "Guter Hirte". Wie Pfarrer Uwe Markert erklärte, erfahre das dominierende Gebäude in Rosenberg ein gründliche Überholung, die neue Fenster, eine neue Heizung sowie Wärmedämmung mit einschließt (SRZ berichtete). Ein großes Wort des Dankes richtete der evangelische Pfarrer an das Kindergarten-Team um Leiterin Gabriele Sperber, das zusammen mit einer Umzugsfirma den vorübergehenden Verbleib im Schlößl organisierte. Lob ging auch in Richtung Stadtverwaltung, die sich in allen Instanzen äußerst kooperativ gezeigt und eine zügige Umsetzung gewährleistet habe. "Wir starten heute mit dem Ausbau der Öltanks, alle relevanten Leitungen werden abgeklemmt und die Heizungsanlage wird abgebaut", schilderte Architekt Klaus Thiemann den Beginn der umfangreichen Arbeiten. Bürgermeister Michael Göth gab den Dank zurück und bezifferte die Gesamtkosten der Maßnahme auf rund 1,3 Millionen Euro. Dazu fließen von der Regierung der Oberpfalz aus Finanzausgleichsmitteln 720 000 Euro, die evangelische Kirche als Träger steuert 135 000 Euro bei, und der Anteil der Stadt Sulzbach-Rosenberg beläuft sich auf rund 500 000 Euro. Bild: Royer

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.