Sperrung der B 14 am Bierhalsberg für Fernwärme
Nur halbe Seite

Verkehrsteilnehmer aus Richtung Rosenberg können die B14/Rosenberger Straße derzeit nur bis etwa in Höhe der Fundgrube beziehungsweise der Abzweigung in die Weiherstraße befahren. Bilder: Royer (2)
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
07.07.2017
536
0

Für eine Behinderung des Verkehrsflusses sorgt seit Montag eine halbseitige Sperrung der B 14/Rosenberger Straße im Bereich der Kurve am sogenannten Bierhalsberg. Als zuständige Verkehrsbehörde hat das Landratsamt diese Maßnahme angeordnet.

Gegenwärtig werden Autofahrer, die aus Richtung Rosenberg kommen, im Vorfeld mit Hinweisschildern auf die neue Situation aufmerksam gemacht. Bei Nichtbeachtung ist für diese Verkehrsteilnehmer etwa in Höhe der Abzweigung zur Weiherstraße Endstation. Ein durchgängiges Befahren ist nur aus Richtung Altstadt möglich, ebenso die Einfahrt zum Liliencenter. Dieser Zustand, der vielfach Umfahrungen nötig macht, wird voraussichtlich bis Freitag, 11. August, andauern. Grund für diese geänderte Verkehrsführung ist die Erweiterung des Fernwärmenetzes des Danpower-Bio-Heizkraftwerks. Die neue Leitung wird zunächst vom Friedhof her auf dem Gehweg am Liliencenter verlaufen. Die Querung erfolgt in Höhe des ersten Bauvereinshauses. Dann geht es weiter zur Oberen Gartenstraße, wo das LCC und der Kreis-Bauhof angeschlossen werden sollen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.