10.01.2017 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Tanzschule Melissa Walter im Schulmuseum in Rosenberg eröffnet Hingabe und Leidenschaft

"Tanzen ist Hingabe und Leidenschaft. Wir wollen, dass man Spaß am Tanzen hat. Wir wollen ein positives Gefühl vermitteln." Melissa Walter sprüht geradezu vor Begeisterung. Und sie hat allen Grund dazu. Die Eröffnung ihrer Tanzschule im Schulmuseum in Rosenberg am Sonntag war ein voller Erfolg.

Bürgermeister Michael Göth gratulierte Melissa Walter zur Eröffnung der Tanzschule und überreichte ihr eine Stadt-Tasse. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

Bürgermeister Michael Göth begrüßte die Entscheidung, dass gerade in einer schulischen Anlage wieder eine Schule eröffnet und so der Geist des Lehrens weiter getragen wird. Einen mutigen Schritt wagte die 24-Jährige, die auf eine dreijährige Ausbildung in der Berufsfachschule für Bühnentanz und Tanzpädagogik des Ballettförderzentrums Nürnberg und ADTV-Abschlüsse in den Tänzen Standard und Latein blicken kann.

Der ADTV (Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband) wurde bereits 1922 in Halle/Saale gegründet und zählt heute mit über 2830 Mitgliedern in ganz Deutschland zur größten Vereinigung ihrer Art weltweit. Neben Einsteiger- und Fortgeschrittenenkursen bietet Melissa Walter auch Crash-Kurse für bevorstehende Hochzeiten oder Jubiläen an. Einen kleinen Ausschnitt des Programms zeigten kundige Assistenten der jungen Tanzlehrerin. Termine und weitere Informationen findet man auch auf ihrer Internetseite www.melissawalter.de.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp