THW-Ortsverband ehrt Mitglieder und zieht Bilanz
Ausgezeichnete Helfer im Einsatz

Von links Bürgermeister Michael Göth, Markus Meiller (Ortsbeauftragter THW), Michael Linder (Helferzeichen Gold) Laura Lorenz (Geschäftsstelle Schwandorf), Kristina Meiller (10 Jahre), MdL Reinhold Strobl, Monja Leitgeb (10 Jahre), MdL Dr. Harald Schwartz, Thomas Schuhmann (Helferzeichen Gold), Jens Teut (Helferzeichen Gold). Bild: hfz
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
07.12.2016
115
0

Jedes Jahr im Dezember blicken viele Vereine auf das vergangene Jahr zurück, so auch die THW-Familie aus Sulzbach-Rosenberg. Gemeinsam mit ihren Angehörigen und Ehrengästen aus der Politik ließen sie das Geschehen Revue passieren. Im Vergleich zu den vergangenen Jahren war 2016 ein eher ruhigeres Jahr für die Helfer des THW Ortsverbandes. Viel Zeit also, um sich mit Übungen und Ausbildungen auf kommende Prüfungen oder Einsätze vorzubereiten.

Polizei unterstützt

In seinem Jahresrückblick sprach Ortsbeauftragter Markus Meiller die Ereignisse des vergangenen Jahres an. Er berichtete von Aktivitäten der Fachgruppe Ortung, der Bergungs- und der Jugendgruppe. Einige Punkte, wie der Umzug der Flüchtlingsunterkunft, eine Gemeinschaftsübung mit THW-Ortsverbänden des Geschäftsführerbereichs Schwandorf oder die vielen Aktivitäten der Jugendgruppe waren besonders erwähnenswert. Ein weiterer Höhepunkt war die Unterstützung der Polizei und des Abbruchunternehmens bei der Sprengung einer Autobahnbrücke am Autobahnkreuz Nürnberg im November.

Die geladenen Ehrengäste wie die Landtagsabgeordneten Dr. Harald Schwartz und Reinhold Strobl, Landrat Richard Reisinger und Bürgermeister Michael Göth hielten kurze Grußworte, lobten das THW für seine Arbeit und bedankten sich bei den Helfern für ihren Einsatz.

Auch freuten sie sich sehr über die große Zahl der Junghelfer, die im vergangenen Jahr erneut sehr stark angestiegen ist. Sie bedankten sich auch für den Einsatz der Helfer in Stadt und Landkreis. Bei der Versammlung wurden auch wieder einige Helfer ausgezeichnet. Für zehnjährige Mitgliedschaft im THW Sulzbach-Rosenberg wurden Monja Leitgeb, Jugendbetreuerin, und Kristina Meiller, Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung, geehrt. Für ihr außerordentliches Engagement bekamen Jens Teut, Gruppenführer 1. Bergungsgruppe, Michael Lindner, Ausbilder Rettungshunde sowie Thomas Schuhmann, Truppführer technische Ortung das Helferzeichen in Gold verliehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.