09.12.2016 - 02:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Tipps für Genuss und Verträglichkeit bei der VHS Licht in Kaffeetasse

Ist Kaffee ein Genuss- oder Suchtmittel - oder gar eine Zauberpflanze? Mit einem Workshop "Kaffee to know" brachte Apothekerin Helma Koch bei der Volkshochschule buchstäblich "Licht ins dunkle Getränk".

"Kaffee to know" war der Workshop mit Apothekerin Helma Koch überschrieben. Bild: hfz
von Redaktion OnetzProfil

"In Deutschland wird sehr viel Kaffee getrunken, mit der Betonung auf viel", sagte sie. So unterschiedlich wie die Zubereitungsarten weltweit fielen auch die Ergebnisse in den Tassen aus. Dabei ließen sich Genuss, Wirkung und Verträglichkeit mit einem Grundwissen leicht steuern. "Hunderte von Inhaltsstoffen und Aromen gilt es zu entfalten und gleichzeitig schlecht verträgliche Stoffe gering zu halten", formulierte die Apothekerin das Ziel.

Wie dies geht, erläuterte Helma Koch in einem unterhaltsamen Workshop. Auf dem langen Weg von der Kaffeepflanze bis in die Tasse lägen Weichenstellungen, die den Preis und die Qualität bestimmen. Koch garnierte den Workshop mit Anschauungsmaterial und Vorführungen. "Dieses Wissen hilft, richtig einzukaufen, zu lagern und bei der Zubereitung. So brachten Sie viel Licht in ein dunkles Getränk", betonte abschließend VHS-Vertreter Herbert Amann.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp