17.03.2018 - 21:04 Uhr
Sulzbach-Rosenberg

Tödlicher Unfall auf der AS 39 bei Lockenricht (Kreis Amberg-Sulzbach) 18-Jähriger stirbt nach Kollision [Aktualisierung]

Seine Verletzungen waren zu schwer: Der Renault-Fahrer (18), der am Samstagabend auf der Kreisstraße AS 39 zwischen Sulzbach-Rosenberg und Neukirchen verunglückt ist, ist wenig später im Krankenhaus gestorben.

Ein junger Autofahrer (18) aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach ist am Samstagabend auf der Kreisstraße AS 39 tödlich verunglückt.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der junge Mann, der aus dem Landkreis stammt, wollte gegen 19.30 Uhr aus Röckenricht kommend auf die Kreisstraße einbiegen. Dabei übersah er nach Auskunft der Polizei einen 19-Jährigen, der in diesem Augenblick mit einem VW Golf in Richtung Lockenricht unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Dabei wurde die gesamte Fahrerseite des Renault aufgerissen und der 18-Jährige aus dem Wagen geschleudert. Sein Beifahrer (19)  trug mittelschwere Verletzungen davon, der gleichaltrige Golf-Fahrer erlitt nur leichte Blessuren.

Ersthelfer und Notärzte kämpften noch am Unfallort um das Leben des Renault-Fahrers  - am Ende aber vergebens. Der junge Mann starb wenig später im St.-Anna-Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg.

Ein Gutachter wurde zum Unfallort bestellt, um den genauen Hergang zu rekonstruieren. Die beiden Autos wurden sichergestellt, an ihnen entstand ein Schaden von rund 30000 Euro. Die Kreisstraße AS 39 wurde nach dem Unfall für rund dreieinhalb Stunden komplett gesperrt.

 

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp