Unbekannte lassen Lagerfeuer in Sulzbach-Rosenberg unbeaufsichtigt
Der ganze Wald hätte brennen können

Schlimm hätte sich ein Lagerfeuer im Stadtnorden beim Übergreifen auf angrenzende Bäume auswirken können. Symbolbild: Patrick Pleul/dpa
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
11.04.2018
880
0

Ein an sich kleines Lagerfeuer hätte unter Umständen enorme Folgen haben können: Am Samstagabend gegen 22 Uhr musste die Feuerwehr Sulzbach-Rosenberg zu einem Löscheinsatz im Bereich Bayreuther Straße/Zum Sportpark ausrücken. Unbekannte hatten dort auf einer Wiese ein Lagerfeuer angeschürt und unbeaufsichtigt zurückgelassen. Ein aufmerksamer Zeuge nahm nach Polizeiangaben die Rauchentwicklung wahr und alarmierte die zuständigen Feuerwehrkräfte

Wenngleich das Feuer schnell gelöscht werden konnte, so bestand, nicht nur nach Einschätzung der Feuerwehrverantwortlichen, wegen der zuvor anhaltenden Trockenheit die Gefahr, dass das Feuer auf den unmittelbar angrenzenden Wald übergreifen könnte. Die örtliche Polizeiinspektion hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können, sich unter 09661/87 44-0 mit der Dienststelle im Schloss in Verbindung zu setzen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.