Ursula Uckel hat sich vielfältig kulturell engagiert
Älteste Bürgerin feiert ihren 100.

Mit ihrer großen Familie feierte Ursula Uckel ihren 100. Geburtstag im Seniorenheim St. Barbara. Bild: exb
Vermischtes
Sulzbach-Rosenberg
09.01.2018
215
0

Sie ist die älteste Bürgerin der Herzogstadt und feierte mit einem großen Familienkreis ihren 100. Geburtstag: Ursula Uckel, geboren 1918 in Breslau, kam nach den Kriegswirren und dem Tod des Ehemannes zunächst nach Potsdam, 1956 dann nach Sulzbach-Rosenberg ins Schloss am Luitpoldplatz. Sie arbeitete lange im Büro der Maxhütte, lebte in der Konrad-Mayer-Straße und ist seit 2014 Bewohnerin des St.-Barbara-Heims am Loderhof. Viele Jahre engagierte sich Ursula Uckel als Sängerin in der Evangelischen Kantorei in Sulzbach. Sie war Mitglied und Mitarbeiterin bei der Volkshochschule, der Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg und in mehreren Fördervereinen aktiv. Seit 2017 ist sie auch Ehrenmitglied der VHS. Bürgermeister Michael Göth überbrachte die Glückwünsche der Stadt an die älteste Sulzbach-Rosenbergerin.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.