Zusammen singen, Gedichte lesen und Geschichten erzählen

Besinnliche Stunden und Vorfreude auf die Ankunft des Herrn erlebten die Bewohner des Altenheims St. Barbara bei einer Adventsfeier, die Mitglieder der KAB St. Marien und des Kinderchors St. Marien für sie gestalteten. "Schön, dass heute Nachmittag so viele gekommen sind", freute sich Heimleiter Wolfgang Rattai (am Rednerpult) im festlich geschmückten Aufenthaltsraum. "Lassen Sie uns zusammen singen, Gedichte lesen, Geschichten erzählen und die Freude, die Weihnachten beschert, erleben", lud Theres Luber von der KAB die Senioren ein. Gemeinsam mit Hildegard Rauch und Marianne Tonollo weckte sie Erinnerungen an früher. Dazu trugen sie Geschichten, die zum Nachdenken anregten, auch heitere Gedichte vor. "Kommet ihr Hirten", "Macht hoch die Tür", "Leise rieselt der Schnee" und andere adventliche Lieder sang der Kinderchor unter der Leitung von Hildegard Baumgärtner. Das Lied "In der Weihnachtsbäckerei" wurde mit viel Beifall belohnt. Es blieb aber nicht beim Vorsingen, denn in die bekannten Weisen stimmten die Senioren mit ein. Mit Tee, Punsch und Weihnachtsgebäck endete der stimmige, besinnliche, aber auch fröhliche Nachmittag. Bild: thl

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.