Zwei Schulklassen besuchen Rosenberger Krippenweg
Auch Flüchtlinge zählen die Engel

Wie viele Engel sind es denn? Das war die Frage, die es beim Gewinnspiel rund um den Krippenweg für die Schüler zu beantworten galt. Bild: hfz

Engel in den Krippendarstellungen zählen - das war angesagt, als eine Klasse des Herzog-Christian-August-Gymnasiums und eine mit jungen Flüchtlingen der Berufsschule Sulzbach-Rosenberg den Rosenberger Krippenweg besuchten.

Die beiden Klassen treffen sich regelmäßig im Zuge eines Projektseminares, um sich kennenzulernen, auszutauschen und an einem Kochbuch mit Gerichten aus verschiedenen Ländern zu arbeiten. Gemeinsam mit Frauke Reiss vom Gymnasium und der Klassenleiterin der Berufsintegrationsklasse 10 C des Beruflichen Schulzentrums, Inna Lehnerer, bewunderten die Jugendlichen die zahlreichen Kunstwerke in Rosenberg. Begleitet wurden sie dabei von der sozialpädagogischen Fachkraft Kathrin Lindner vom Kolping-Bildungswerk, das als Kooperationspartner für die Berufsintegrationsklasse fungiert.

Die Jugendlichen nahmen zum Abschluss auch an dem Gewinnspiel teil, bei dem nach der Anzahl der dargestellten Engel gefragt wird. Nun hoffen sie, dass sich der glückliche Gewinner unter ihnen befindet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.