01.09.2017 - 20:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Janesville Acoustics stellt drei junge Leute ein Steter Austausch mit den Auszubildenden

Eigene Fachkräfte ausbilden - darauf setzt die Firma Janesville Acoustics Europe GmbH in Sulzbach-Rosenberg. Auch in diesem Jahr bietet sie jungen Menschen aus der Region eine berufliche Chance. Insgesamt starteten heuer drei junge Menschen im September ins Berufsleben.

Start ins Berufsleben: von links die Ausbilder für Produktionsmechaniker Textil, Artur Morasch und Thomas Graf, die Azubis Christian Kraus, Michelle Unger und Albert Ruder und die Ausbilderin für Industriekaufleute und Teamleiterin im Personalwesen, Margarete Wilhelm. Bild: Gebhardt
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Albert Ruder aus Sulzbach-Rosenberg und Christian Kraus aus Hirschau werden nun zu Produktionsmechanikern Textil ausgebildet; Michelle Unger, ebenso aus Hirschau, zur Industriekauffrau. Die Ausbildung für beide Berufe beträgt drei Jahre.

Am ersten Ausbildungstag standen bei der Janesville Acoustics Europe GmbH gegenseitiges Kennenlernen, diverse Schulungen und Einweisungen auf der Agenda. Erste Kontakte zwischen Ausbildern und Azubis gab es übrigens schon im Juni bei einem Ausflug in den Kletterpark Hirschau.

Es findet ein regelmäßiger Austausch mit den Ausbildern statt, um Vertrauen aufzubauen. Eventuelle Probleme, so erklärte Teamleiterin Margarete Wilhelm bei der Vorstellung, würden offen angesprochen, um auch mögliche Defizite auszugleichen. Aktuell beschäftigt die Janesville Acoustics Europe GmbH 280 Mitarbeiter, davon sind 13 Auszubildende. Drei von ihnen arbeiten im kaufmännischen Bereich und zehn im gewerblich-technischen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp