20.08.2014 - 00:00 Uhr
TännesbergOberpfalz

Backofenfest des Oberpfälzer Waldvereins Tännesberg trotzt widrigen Wetterverhältnissen Rollbraten richtiger Renner

Nur strahlende Gesichter gab es am Kirwastand. Groß war die Auswahl der vielen Schmierkuchen. Bild: es
von Erich SpickenreitherProfil

Am Sonntagmorgen glaubte fast jeder, dass das Backofenfest des Oberpfälzer Waldvereins ins Wasser fallen würde. Die Verantwortlichen bewiesen aber Mut und stellten ab 9 Uhr an der Hafnergasse die Tische und Bänke auf. Die Wolken verzogen sich zusehends und es hatte aufgehört zu regnen.

Der Veranstaltung stand am Nachmittag nichts mehr im Weg, allerdings waren die Temperaturen nicht gerade sommerlich. Doch das tat der Stimmung keinen Abbruch.

50 Kuchen, 38 Brotlaibe

Schon bald nach Beginn gab es für die Frauen am Kirwastand viel zu tun. Die 50 Schmierkuchen aus dem Backofen waren wieder sehr begehrt, ebenso ein Stück Bauernbrot mit Griebenfett. 38 Laibe hatte Nicole Kellner-Nicklas im Backofen an der Hafnergasse zubereitet. Vorsitzender Paul Braun begrüßte bereits nach 15 Uhr viele Besucher. Als Leiter der Blaskapelle sorgte er mit seinen Musikern während des Nachmittags für zünftige Unterhaltung. Es war ein ständiges Kommen und Gehen.

Film über Tännesberg

Nach dem Festzug in Tröbes mischten sich auch Aktive der Feuerwehr Tännesberg um Vorsitzenden Josef Kirchberger unter die Feiernden. Rollbraten um 17 Uhr, zum ersten Mal aus dem Backofen, erwies sich als großer Renner. Ein Aufnahmeteam des Bayerischen Fernsehens hat viele Momente festgehalten. In einem Film über Tännesberg wird das Backofenfest 2014 dann noch einmal zu sehen sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.