22.08.2014 - 00:00 Uhr
TännesbergOberpfalz

Unterwegs zu den Schönheiten Südmährens

Unterwegs zu den Schönheiten Südmährens (es) Südmähren war das Ziel einer Vier-Tages-Fahrt des Frauenbunds mit Werner Braun am Steuer. Stadtführer Robert Slavik verstand es, den Teilnehmern die Schönheiten des südlichen Raums des Nachbarlands zu erläutern. Ausgangspunkt für die Unternehmungen war Brünn, wo die Reisegruppe mit Pfarrer Wilhelm Bauer Quartier bezogen hatte. Beeindruckt waren die Tännesberger von vielen historischen Gebäuden im Stil österreichischer Adelshäuser sowie von der Macocha-Tropfst
von Erich SpickenreitherProfil

Südmähren war das Ziel einer Vier-Tages-Fahrt des Frauenbunds mit Werner Braun am Steuer. Stadtführer Robert Slavik verstand es, den Teilnehmern die Schönheiten des südlichen Raums des Nachbarlands zu erläutern. Ausgangspunkt für die Unternehmungen war Brünn, wo die Reisegruppe mit Pfarrer Wilhelm Bauer Quartier bezogen hatte. Beeindruckt waren die Tännesberger von vielen historischen Gebäuden im Stil österreichischer Adelshäuser sowie von der Macocha-Tropfsteinhöhle, wo sie eine unterirdische Bootsfahrt erlebten. Eine Weinprobe in einem Keller in Cejkovice wird allen in guter Erinnerung bleiben. Ebenso verzauberte sie das Glockenspiel und die hervorragende Akustik in der Wallfahrtskirche Kiritein. Auf der Heimfahrt durfte eine Einkehr in der weltbekannten Brauerei in Pilsen nicht fehlen. Bild: es

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp