03.07.2017 - 20:00 Uhr
TännesbergSport

Fußball TSV Tännesberg: Vorne mitspielen

"Neue Saison, neue Liga, neue Ziele." Hans-Peter Linge blickte am Samstag beim Trainingsauftakt in die Zukunft. Er geht mit dem TSV Tännesberg als Trainer in die dritte Saison, und zwar mit Co-Trainer Günther Kneißl an seiner Seite. Für beide Mannschaften müsse es das Ziel sein, in der Tabelle vorne dabei zu sein, erklärte das Duo. Weil das Team nach dem Abstieg nicht auseinander gebrochen ist, sei dieser Anspruch durchaus realistisch. Jeder bekomme seine Chance. Zuversichtlich stimmt Linge der qualitativ besser und breiter aufgestellte Kader. Der Altersdurchschnitt ist außerdem weitaus niedriger als im Vorjahr.

Der TSV Tännesberg will nach dem Bezirksligaabstieg eine Klasse tiefer mit seinen Neuzugängen wieder angreifen. Sitzend von links: Lukas Pavlicek, Fabian Winderl, Patrick Herdegen und Michal Hlavsa; stehend von links: Trainer Hans Peter Linge, Co-Trainer Günther Kneißl, Jaro Safar, Peter Rackl, Michael Bäumler, Tom Willax und Abteilungsleiter Sven Stock. Nicht im Bild sind Michael Klein, Marek Seman und Stefan Seegerer. Bild: es
von Erich SpickenreitherProfil

Bis zum Saisonstart der ersten Mannschaft am 30. Juli gegen Premeischl und der zweiten Mannschaft am 6. August gegen Gleiritsch II stehen 14 Trainingseinheiten, fünf Vorbereitungsspiele für die "Erste" und sechs für die "Zweite" auf dem Programm. Den elf neuen Spielern, die der Trainer namentlich vorstellte, wünschte Linge, dass sie sich schnell integrieren.

"Wichtig für den Erfolg ist eine gute Kameradschaft. Daran hat es trotz der fehlenden Erfolge zuletzt nicht gefehlt", sagte TSV-Vorsitzender Fred Eckl zu den Spielern. Allen wünschte er Freude am Spiel. "Uns ist es gelungen, die neun Abgänge aufzufangen", betonte Abteilungsleiter Sven Stock. Wichtig sei jetzt eine verletzungsfreie Vorbereitung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.