17.10.2017 - 16:22 Uhr
TännesbergSport

Königsschießen und Marktmeisterschaft Wüstenfüchse holen Titel

Das Königsschießen ist immer ein Höhepunkt im Schützenjahr. Die Marktmeisterschaft gibt es nur alle zwei Jahre. Nun stehen die neuen Titelträger fest.

Die Würdenträger beim Königsschießen (von links): Schützenliesl Gerlinde Braun, Vizejugendkönig Lukas Herdegen, Schützenkönig Thomas Seegerer, Jugendkönig Florian Haberl und Vizekönig Werner Braun. Sport- und Jugendleiter Matthias Bartmann (Zweiter von links) ehrte die Sieger.
von Erich SpickenreitherProfil

Schützenmeister Werner Braun freute sich über die große Teilnahme an beiden Wettbewerben. Sport- und Jugendleiter Matthias Bartmann machte es dann spannend. Unter den neun Jugendlichen zielte beim Königsschießen Florian Haberl am besten und wurde Jugendkönig. Die Wienerkette für Vizekönig Lukas Herdegen reichte fast bis zu den Zehen.

Gerlinde Braun wurde nicht zum ersten Mal Schützenliesl vor Patrizia Schönberger. Thomas Seegerer, einer der Hoffnungsträger, wurde Schützenkönig vor Schützenmeister Braun. Die Würdenträger erhielten die Wanderpokale, Abzeichen, Urkunde und Gutscheine. Nicht fehlen durfte der obligatorische Tanz des Schützenkönigs mit der Liesl.

An der Marktmeisterschaft beteiligten sich 26 Teams. Den Titel bei den Herren holte sich unter 21 Mannschaften das Team "Wüstenfuchs" der Feuerwehr Kleinschwand mit den Schützen Benjamin Liebl (699), Andreas Breitschaft (756) und Martin Wurzer (938) mit insgesamt 2393 Ringen vor dem OWV mit 2008 und der CSU II mit 1858 Ringen. Die Einzelwertung gewann Martin Wurzer (938) vor Michael Bartmann (849) und Hans-Peter Klünner (798).

Mannschaftsmeister bei den Damen wurde unter vier Formationen der OWV mit Hedwig Haberl (640), Maria Gieler-Eckl (689) und Martina Kneidl ( 792) mit insgesamt 2121 Ringen deutlich vor den Juku-Mädchen (1869) und MSC (1545). Mit großem Vorsprung siegte Martina Kneidl (792) im Einzel vor ihrer Schwester Maria Gieler Eckl (689) und Theresa Kappl (667).

Constantin Rom (295), Florian Knorr (497) und Fabian Lehner (570) von der Feuerwehr Tännesberg wurden mit 1362 Ringen Mannschaftsmeister bei der Jugend, brauchten aber als einziges Team niemand zu fürchten. Marktmeister in der Einzelwertung wurde Fabian Lehner (570) vor Paul Nicklas (506) und Florian Knorr (497). Hier gab es Urkunden und Gutscheine. 69 Teilnehmer wetteiferten um die Marktmeisterscheibe. Acht Mal wurden jeweils zehn Ringe geschossen, weshalb der Teiler entscheiden musste. Mit 65,4 lag Roman Wolf knapp vor Hans Eckl (69,7) und erhielt die Trophäe. Maria Eckl (168,2) sowie Hans-Peter Klünner (168,2) folgten dahinter. Bürgermeister Max Völkl und Stellvertreter Hans-Peter Klünner gratulierten den erfolgreichen Teilnehmern. Alleinunterhalter Hubert Schönberger deckte den musikalischen Teil ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.