29.06.2017 - 14:28 Uhr
TännesbergOberpfalz

Geburtstag von Karl Kraus Alterspräsident feiert 85. Geburtstag

Alterspräsident feiert 85. Geburtstag

Karl Kraus (vorne, Mitte) feierte am Mittwoch 85. Geburtstag. Neben Familie und Vereinsvertretern gratulierten auch Pfarrer Wilhelm Bauer (rechts) und Bürgermeister Max Völkl (hinten, Dritter von links). Bild: es
von Erich SpickenreitherProfil

Großenschwand. (es) Karl Kraus ist der Alterspräsident von Großenschwand. Am Mittwoch feierte er mit Familie und Vereinsvertretern im Sporthotel "Zur Post" 85. Geburtstag. Die Söhne Peter und Karl , die Töchter Christa , Waldtraud und Renate mit ihren Familien sowie acht Enkel gratulierten.

Aufgewachsen ist der Jubilar in seinem Geburtsort, mit dem er bis heute eng verbunden ist. So war es für ihn eine Selbstverständlichkeit, schon in jungen Jahren bei der örtlichen Feuerwehr mitzuarbeiten, in der sein Sohn Karl heute Vorsitzender ist. Bei der Flurbereinigung war er als Feldgeschworener tätig. Im Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Tännesberg brachte er es auf 30 Jahre.

Kraus übernahm auch als Gemeinderat eine Periode Verantwortung in der früheren selbstständigen Gemeinde Großenschwand, nach der Eingemeindung eine weitere als Marktrat in Tännesberg. Das Ehrenamt war für den allseits interessierten, geselligen Großenschwandner kein Fremdwort.

Groß war die Freude bei Kraus und seiner Frau, als sie mit der Familie ins neue Haus einziehen konnten. 1990 starb jedoch die Gattin. In der Landwirtschaft aufgewachsen führte er diese fort, arbeitete außerdem viele Jahre beim Fuhrunternehmen Richard Seegerer als Baggerführer und Lastwagenfahrer, zuletzt in Diensten der Marktgemeinde. Leider kann er heute anderen bei der Arbeit nur mehr zuschauen. Mit dem eigenen Auto nicht mehr mobil sein zu können, fällt Kraus schwer. Er schätzt es aber, von seinem Balkon aus die Landschaft zu genießen und bei Sohn Karl und dessen Frau Doris daheim sein zu können.

Weiterhin alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen wünschten auch Bürgermeister Max Völkl , Pfarrer Wilhelm Bauer , "seine" Feuerwehr mit zweiten Vorsitzenden Markus Schönberger und Kommandant Johann Götz sowie Andreas Zinkl und Max Bauer von der Marianischen Männerkongregation, wo Kraus Gründungsmitglied ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp