11.09.2017 - 20:00 Uhr
TännesbergOberpfalz

Großes Interesse für das Ferienprogramm der Kolpingsfamilie Trommeln und Fanfarenspielen hoch im Kurs

Um den Nachwuchs braucht sich die Fanfarengruppe der Kolpingsfamilie keine Sorgen zu machen. Die Idee des Vorsitzenden Josef Schneider hatte eingeschlagen.

Rainer Dobmeier, Leiter der Fanfarengruppe, Kolping-Vorsitzender Josef Schneider (stehend, von links) sowie die Kinder hatten ihren Freude bei der Aktion im Ferienprogramm. Bild: es
von Erich SpickenreitherProfil

Trommeln und Fanfarenspielen machte beim Ferienprogramm-Beitrag am Samstag im Pfarrheim allen Buben und Mädchen großen Spaß. Nur müssen die noch einige Jahre warten, bis sie bei Auftritten mitspielen dürfen, denn sie müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Die zwei Gruppen wechselten nach einer bestimmten Zeit durch. Für das Fanfarenspielen im abgeteilten Pfarrsaal war Leiter Rainer Dobmeier verantwortlich und für das Trommeln im Gruppenzimmer Sebastian Zeus. Die Aktiven der Fanfarengruppe, Luisa Völkl, Hannah und Sophie Eckl, Florian Knorr, Fabian Lehner, Constantin Rom sowie Lukas Eckl unterstützten die beiden. Würstchen grillten Josef Schneider, Stefan Seegerer und Johannes Winter.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp