27.04.2018 - 07:32 Uhr
TännesbergOberpfalz

Schwerer Unfall auf der B22 bei Tännesberg 18-Jährige kracht mit Auto gegen Felsen

Am Freitagmorgen gegen 5.15 Uhr kam eine 18-jährige Corsa-Fahrerin auf der B22 kurz vor Tännesberg aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und knallte frontal gegen einen Felsen.

von Lena Schulze Kontakt Profil

(szl/dob) Wie die Polizei mitteilt, fuhr die junge Frau aus dem Kreis Schwandorf auf der B22 Richtung Weiden. Aus noch unerklärten Gründen kam sie mit ihrem Opel Corsa auf der langen, geraden Steigungsstrecke von der Straße ab. Das Auto krachte in einen Felsen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort zum Stehen.

Die Fahrerin erlitt bei dem Unfall mittlere bis schwere Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen ins Klinikum Weiden verbracht. Die ausgelösten Airbags im Fahrzeug verhinderten vermutlich noch schwereren Verletzungen. Zwei zufällig hinzukommende Bundeswehrangehörige leisteten sofort Erste-Hilfe, bis Notarzt Dr. Helmut Eder aus Teunz und die BRK-Rettungskräfte aus Oberviechtach eintrafen. Ein weiterer Rettungswagen aus Weiden konnte wieder umkehren.

Die B22 war während der Bergungsmaßnahmen und Unfallaufnahme für etwa eine Stunde durch die Feuerwehren Tännesberg und Teunz komplett gesperrt. Kreisbrandinspektor Johann Rewitzer kam an die Unfallstelle, ebenfalls Kreisbrandmeister Christian Demleitner aus Tännesberg. Die Einsatzkräfte leiteten den Verkehr durch die Ortschaft um. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Vohenstrauß, die durch Kollegen aus Oberviechtach unterstützt wurden.

Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 7000 Euro. Der Opel Corsa wurde abgeschleppt. Aufgrund des unklaren Unfallhergangs werden Zeugen gebeten, sich unter mit der Polizeiinspektion Vohenstrauß (Telefon 09651/92010) in Verbindung zu setzen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.