19.02.2018 - 20:00 Uhr
Tännesberg

Uschi Haubmann feierte mit Familie und Vereinsvertretern ihren 85.Geburtstag Flinke Stricknadel

Für TSV-Vorsitzenden Fred Eckl ist Uschi Haubmann ein Urgestein des Sportvereins. Wegen ihrer großen Verdienste um den TSV ist die langjährige Leiterin der Gymnastikgruppe schon seit Jahren Ehrenmitglied. Er hatte ihr mit Schriftführer Oskar Götz am Samstag zum 85. Geburtstag gratuliert.

Uschi Haubmann (vorne, Mitte neben Ehemann Rüdiger) feiert beim "Binnerschreiner" in großer Runde ihren 85. Geburtstag. Bild: es
von Erich SpickenreitherProfil

Ihre Wiege stand in Berlin-Schöneberg. 1942 wurde ihr Zuhause ausgebombt. Sie lebte dann einige Zeit in Pommern. Nach ihrer Rückkehr lernte Haubmann Schneiderin. Bis heute haben Tännesberger Vereine, Privatpersonen und auch die Pfarrei davon profitiert. Auch im hohen Alter hat sie noch Spaß am Schneidern. "Das ist einfach mein Hobby", sagt sie. Mit "flinker Stricknadel" hat Hedwig Haberl sie treffend charakterisiert. Ihren Mann Rüdiger, inzwischen 96 Jahre alt, heiratete Uschi Haubmann 1957 in Berlin. Aus dieser Ehe stammen die Töchter Andrea und Manuela, die mit ihren Familien gratulierten. 1960 hatte die Jubilarin zum ersten Mal Tännesberg kennengelernt und baute später mit ihrem Mann am Sandgrubenweg ein Wohnhaus. Mit ihrer geselligen Art gelang es ihr, hier bald heimisch zu werden.

In all den Jahren hat sie entscheidend die Gymnastikgruppe geprägt, die eine große Bereicherung in der Marktgemeinde ist. Das kann auch der Förderverein "St. Jodokritt" sagen, für den Vorsitzender Hans-Peter Klünner mit Robert Eichhorn gratulierte. Ohne Haubmann gäbe es die vielen Kostüme nicht. Für die Pfarrei hatte sie die Kleider für die Erstkommunionkinder genäht, wofür Pfarrer Wilhelm Bauer dankte, außerdem auch für die Fanfarengruppe. Für die große Hilfe beim Backofenfest sagte OWV-Vorsitzender Paul Braun mit Hedwig Haberl Dankeschön. Die Glückwünsche der Gemeinde überbrachte Bürgermeister Max Völkl.

Hochleben ließen "ihre Uschi" Übungsleiterin Traudl Glas und Mitglieder mit je einer Rose. Mit Liedern, begleitet von Gerti Braun mit der Gitarre, und Gedichten von Brigitte Wintzer trugen sie zur Geburtstagsfeier bei.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp