28.04.2017 - 21:26 Uhr
TännesbergOberpfalz

Vereinskartell in Tännesberg bespricht Veranstaltungskalender Größere Vielfalt gewünscht

(es) Vereinskartell-Chef Wolfgang Nicklas begrüßte in einer Sitzung im "Tannenhof" mit dem SPD-Vorsitzenden Tobias Reichelt ein neues Mitglied in den Reihen der Vereine, die den Veranstaltungskalender bis zum Herbst zusammenstellten. Mit dem Ablauf der Veranstaltungen in den vergangenen Wochen war der Vorsitzende zufrieden: "Alles lief glatt ab." Den zweiten Florianstag der Feuerwehren richtet am Sonntag, 21. Mai, die Feuerwehr Kleinschwand aus. Vormerken sollte man sich Samstag, 24. Juni, wenn das Open Air des Fördervereins "Volltreffer" auf dem Sportgelände steigt. Der St.Jodok-Ritt findet am 22. und 23. Juli statt. Es könnte aber auch sein, dass schon am Freitag, 21. Juli, eine Veranstaltung über die Bühne geht.

von Erich SpickenreitherProfil

Eine Versammlung in nächster Zeit deutete zweiter Bürgermeister Hans-Peter Klünner an. Um eine Woche vorverlegt wird das Kirchenpatrozinium Kleinschwand, bisher immer am ersten Sonntag im August, in diesem Jahr am Sonntag, 30. Juli. Veranstaltungstermine bis zum Frühjahr werden am 11. September im Gasthaus Winderl in Pilchau festgelegt. Vorher treffen sich die Vereine bereits am 12. Juni in "Gircherls Brotzeitstuben" in Voitsberg, um an einem Ferienprogramm für Kinder zu basteln. Nicklas wünschte sich eine größere Programmvielfalt. Es könnten zwei oder drei Vereine miteinander eine Veranstaltung auf die Beine stellen. Seniorenbeauftragter Erich Spickenreither regte an, dass junge Leute aus den Vereinen miteinander eine Veranstaltung für die Senioren planen und aufführen sollten. Damit könnten sie ihnen eine große Freude bereiten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.