19.12.2017 - 18:04 Uhr
TeunzOberpfalz

Aktive Torturi-Damen

Seit 21 Jahren gibt es in Teunz die Gymnastikgruppe "Torturi". Die Mitglieder wissen mittlerweile, was Faszien-Training, Ballooning oder Power-Workout bedeutet, denn sie treffen sich regelmäßig zum Training. Und das, obwohl im Vereinsnamen das Wort "Tortur" (sich quälen) steckt.

von Christof FröhlichProfil

-Wildstein. Viel über Sport reden und dabei selbst wenig Sport betreiben - das gilt nicht für die Damen des Gymnastikvereins "Torturi". Das wurde wieder einmal bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Lang in Wildstein deutlich. Seit der Gründung steht Vorsitzende Elfriede Kraus an der Spitze des Vereins, dem derzeit immerhin 139 Mitglieder angehören, darunter auch viele, die nicht aktiv sind.

Dennoch kann sich das Vereinsgeschehen über das ganze Jahr hinweg sehen lassen, auch im abgelaufenen Vereinsjahr sind wieder Kurse für Yoga, Step-Aerobic, Line Dance, Ballooning, Figur-Fit, Power-Workout oder Faszien-Training angeboten worden. Einige Damen halten sich auch regelmäßig mit Lauftraining fit und es wird die Möglichkeit geboten, das Deutsche Sportabzeichen abzulegen. "Bei diesem breitgefächerten Programm ist für jeden etwas dabei, wobei auch der gemeinsame Spaß am Sport nicht zu kurz kommt", betonte die Vorsitzende.

Bei den Neuwahlen (siehe Kasten) erhielt Elfriede Kraus wieder das Vertrauen. In einem Ausblick wies sie auf die Aktivitäten im Jahr 2018 hin, wobei es wegen der Sanierung der Teunzer Turnhalle noch einige Veränderungen geben kann.

Zweiter Bürgermeister Robert Hechtl dankte den Damen für ihr breitgefächertes sportliches Angebot. Ein Lob gab es auch dafür, dass sie sich bei vielen Veranstaltungen in das Gemeindeleben einbringen.

Neuwahlen

Elfriede Kraus (Vorsitzende), Gisela Stier (stellvertretende Vorsitzende), Brigitte Reindl (Schatzmeisterin), Ulrike Baier (stellvertretende Schatzmeisterin), Andrea Wohlfahrt (Schriftführerin), Michaela Baier (stellvertretende Schriftführerin). (frd)

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.