27.02.2018 - 17:06 Uhr
Thanstein

Führungswechsel beim OGV Kulz Garant für sauberes Ortsbild

Bürgermeister Walter Schauer spart bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Kulz nicht mit lobenden Worten für die mustergültige Pflege der öffentlichen Anlagen. Und Vorsitzende Brigitte Pößl gibt nach 15 Jahren die Verantwortung ab. Sie wird von einer Doppelspitze abgelöst.

Der neue Vorstand freut sich auf seine Aufgaben (von links vorne): Stefanie Lacher, Gertraud Rötzer, Heidi Süß, Erika Krämer, sowie dahinter Hans Kulzer, Sabrina Schafbauer, Christa Weingärtner, Siglinde Bucher, Claudia Maier, Karin Held, Stefanie Schauer, Silvia Scherr und Monika Kraus. Bilder: amö (2)
von Annemarie MösbauerProfil

-Kulz. Zur Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins konnte Brigitte Pößl zahlreiche Mitglieder begrüßen, ihr besonderer Gruß galt Bürgermeister Walter Schauer, Pfarrer Eugen Wismeth und der Kreisfachberaterin Heidi Schmid. "Die öffentlichen Anlagen werden stets mustergültig gepflegt und sauber gehalten", lobte der Bürgermeister. Dies sei eine große Leistung zum Wohle der Gemeinde. Auch Pfarrer Eugen Wismeth schloss sich dem Dank an für die Pflege rund um die Kirche.

Obstpresse in Betrieb

Viele Aktivitäten listete die Vorsitzende in ihrem Tätigkeitsbericht über das vergangene Jahr auf: Teilnahme am Gebietstreffen, Palmbüschelbinden, Teilnahme am Frühlingsmarkt in Perschen, Sammelbestellung von Obstbäumen, Kuchenverkauf beim Jugendfest, Fahrt ins Blaue, Ausflug nach Geiselwind, Blumenschmuckwettbewerb mit drei Siegerhäusern, Besuch des Obsttages in Perschen, Obstpressen (2017 nur an drei Tagen), diverse Säuberungsaktionen im Dorf, Weihnachtsmarktfahrt, Weihnachtsfeier und einige Geburtstagsgratulationen.

Mitglieder geehrt

Brigitte Pößl durfte auch drei Mitglieder mit einer Urkunde und Blumenschale ehren. Anneliese Dirnberger, Alois Held und Robert Krämer halten seit 25 Jahren dem Verein die Treue, wozu auch Kreisfachberaterin Heidi Schmid gratulierte. Schnell und problemlos verlief die Wahl der neuen Vorstandschaft (siehe Info-Kasten). Brigitte Pößl bedankte sich bei der ehemaligen Vorstandschaft für die Unterstützung in den fast 15 Jahren ihrer Zeit als erste Vorsitzende mit einer Rose und einem kleinen Präsent. Mit einer Flasche Wein dankte Pößl auch Bürgermeister Walter Schauer und Pfarrer Eugen Wismeth für die gute Zusammenarbeit.

Neuwahlen

Da sich Brigitte Pößl nicht mehr als Vorsitzende zur Verfügung stellte einigte sich die Versammlung für eine Doppelspitze. Gertraud Rötzer und Heidi Süß wurden einstimmig als Führungsduo gewählt. Die Kasse wird weiter von Erika Krämer geführt. Stefanie Lacher löst Agnes Böckl als Schriftführerin ab, da sich diese nicht mehr zur Wahl stellte. Den Verein unterstützen folgende Beisitzer: Siglinde Bucher, Karin Held, Monika Kraus, Claudia Maier, Sabrina Schafbauer, Stefanie Schauer, Silvia Scherr und Christa Weingärtner. Die Kasse werden Rosmarie Schauer und Maria Scherr-Passenberger prüfen. (amö)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp