05.02.2018 - 15:38 Uhr
Thanstein

Jacek Fröhlich führt die Thansteiner Skatfreunde Skatfreunde mit neuer Führung

Bei der Jahreshauptversammlung der "Thansteiner Skatfreunde" gab es einen Führungswechsel. Mehrere Vorstandsämter wurden neu besetzt. Erstmals kommt nach Alois Obermeier und Ulrich Knoch der neue Vorsitzende aus Neunburg vorm Wald.

Die neue Führungsmannschaft stellte sich mit den Vereinsmeistern der Skatfreunde zum Erinnerungsbild (von links): Ulrich Knoch, Johann Zwicknagel, Wilhelm Nirschl, Margit Fieguth, Engelbert Lautenschlager, Katrin Obermeier, Jacek Fröhlich und Kassenprüfer Franz Tennert. Bild: dl
von Ludwig DirscherlProfil

Die Beteiligung an den vierzehntägigen Spielabenden von durchschnittlich drei bis sechs Mitgliedern könnte besser sein, so Ulrich Knoch in einem kurzen Jahresrückblick. Einstimmig wurde beschlossen, dass der Zusatz "e.V. " zukünftig im Vereinsnamen nicht mehr auftaucht. 18 Mitglieder sind im Verein. Urkunden, Ehrennadeln und Geschenke erhielten die Vereinsbesten beim Jahresabschlussturnier überreicht. Vereinsmeister wurde Franz Tennert mit 14 295 Punkten vor Ulrich Knoch (13 491) und Jacek Fröhlich (12 499).

Auf den weiteren Plätzen folgten Margit Fieguth, Johann Zwicknagel und Wilhelm Nirschl. Die ersten drei Platzierten erhielten "Neunburger Zehner". Mit 41 Spielrunden war Margit Fieguth die eifrigste Teilnehmerin. Die gut organisierte Wahl leitete Franz Tennert. Zum ersten Vorsitzenden wurde Jacek Fröhlich bestimmt, zum 2. Vorsitzender Wilhelm Nirschl; Spielleiter Ulrich Knoch; Kassier Katrin Obermeier; Schriftführer Margit Fieguth; Beisitzer Engelbert Lautenschlager und Johann Zwicknagel. Kassenprüfer bleibt Franz Tennert. Nach dem Essen fanden noch zwei Spielrunden statt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp