22.04.2016 - 02:10 Uhr
ThansteinOberpfalz

Jesus in der Rolle des Hirten als Orientierungshilfe für Erstkommunikanten Auf die Stimme Gottes hören

Unter dem Leitgedanken "Jesus, du guter Hirte, bist immer für jeden von uns da" gestaltete Pfarrer Eugen Wismeth die Erstkommunion für Kinder aus Thanstein, Dautersdorf, Jedesbach, Kulz und Hebersdorf in der Pfarrkirche .

von Rainer KöpplProfil

Pfarrer Wismeth nahm in seiner Predigt Bezug auf die Stimme. "Wer redet, gibt etwas von sich preis", stellte er fest und mahnte, auf die Stimme Gottes zu hören. Er zitierte Jesus mit den Worten: "Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir nach."

Mit Freude präsentierten die Kommunionkinder ihre Kerzen, die sie vor einigen Wochen mit viel Liebe zum Detail selbst gebastelt hatten. Als Erinnerungsgeschenk der Pfarrgemeinde erhielten die sie ein Bronzekreuz mit dem Spruch "Ich bin das Licht der Welt". Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Thansteiner Kirchenchor unter der Leitung von Richard Waldmann. Eine Dankandacht am Nachmittag rundete diesen besonderen Tag ab.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.