Schwarzpulverschützen setzen mit schwerem Gerät Signale für einen Neuanfang
Mit Getöse ins neue Jahr

Vermischtes
Thanstein
31.12.2016
9
0

(dl) Das neue Jahr ist schon ein paar Stunden alt, wenn heuer die Böller der Schwarzpulverschützen des Vorderlader- und Pistolenclubs krachen.

Für die Aktion ist der Nachmittag an Neujahr vorgesehen. Am Dorfplatz werden die Böllerschützen am Sonntag, 1. Januar, um 16 Uhr mit ihren schweren Geräten das neue Jahr anschießen.

Diese Tradition wurde in alten Zeiten vor dem Hintergrund gepflegt, dass der Krach böse Geister vertreibt. Die anstehende Zeit sollte durch das Signal mit guten Vorzeichen begonnen werden. Unter der Leitung von Böllermeister Stefan Legl werden Einzel-, Reihenfeuer und Salutschüsse zu hören sein. Die Bevölkerung ist bei diesem Spektakel willkommen. Interessenten der Böllerschießkunst erhalten beim anschließenden Empfang im Schützenheim weitere Informationen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.