SKK Kulz setzt poitive Akzente
Feste Größe im Dorfleben

Bei der Jahreshauptversammlung der SKK Kulz gab es Urkunden und sowie silberne und goldene Ehrennadeln. Dazu gratulierten auch etliche Gäste. Von links: Ulrich Knoch, Peter Lehmer, Johann Held, Herbert Vogl, Matthias Voß, Rupert Dirnberger, Walter Schauer, Manfred Kraus, Werner Held, Andreas Dirscherl und Hans Krämer. Bild: amö
Vermischtes
Thanstein
15.04.2018
24
0

Die Soldaten- und Kriegerkameradschaft setzt positive Akzente in der Kulzer Dorfgemeinschaft. Darüber freut sich auch Bürgermeister Walter Schauer. Er zeichnet etliche langjährige Mitglieder mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde aus.

-Kulz. Zur Jahreshauptversammlung der Soldaten- und Kriegerkameradschaft (SKK) Kulz mit Ehrungen und Neuwahlen begrüßte Vorsitzender Hans Krämer die Mitglieder im Gasthaus Thammer. Sein besonderer Gruß galt Bürgermeister Walter Schauer sowie Hauptmann Matthias Voß, dem Kompaniechef der Patenkompanie (3. Gebirgspanzerbataillon 8 aus Pfreimd), und dem Kreisvorsitzenden des BSB und zugleich Ortsvorsitzenden des Patenvereins Thanstein, Ulrich Knoch.

Der Vorsitzende zählte zahlreiche Termine im vergangenen Vereinsjahr auf, wie Versammlungen und Sitzungen auf Orts- und Kreisebene. Beteiligt wurde sich an Festen von KLJB Kulz, FFW Winklarn, SRK Thanstein und am Backofenfest Haag und teilgenommen wurde am Sommerbiwak in Pfreimd und am Patenschaftsschießen in Pfreimd. Organisiert wurden Kriegsgräbersammlung, Volkstrauertag, Weihnachtsfeier im Dorfgemeinschaftshaus mit der Patenkompanie, Brauereibesichtigung in Fuchsberg, Preisschafkopf. Der Mitgliederstand veränderte sich nicht; auf die zwei Austritte folgten zwei Neuaufnahmen.

Zweiter Kassier Florian Krämer listete alle Einnahmen und Ausgaben auf. Bürgermeister Walter Schauer dankte im Namen der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit, besonders für die Pflege des Kriegerdenkmals, die Ausrichtung des Volkstrauertages und die Kriegsgräbersammlung. "Die SKK setzt immer positive Akzente in der Kulzer Dorfgemeinschaft", lobte der Bürgermeister. Die Pflege der Patenschaft mit der Patenkompanie aus Pfreimd ist eine Bereicherung der Zusammenarbeit aller Vereine. Walter Schauer freut es, dass einige Kameraden schon seit vielen Jahren die SKK unterstützen und für ihre Mitgliedschaft geehrt werden können. Gemeinsam mit Hauptmann Matthias Voß, Ulrich Knoch und Hans Krämer überreichte er an Werner Held und Ried Michael (entschuldigt) die Silberne Ehrennadel mit Urkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft.

Die goldene Ehrennadel mit Urkunde erhielten Dirnberger Rupert, Dirscherl Andreas, Kraus Manfred und Vogl Herbert (entschuldigt: Dirnberger Johann, Ebner Fritz, Kiefmann Herbert, Krämer Johann und Schwendner Alois). Schauer ermunterte die Mitglieder, weiter gut zusammenzuarbeiten und die Dorfgemeinschaft damit zu stärken.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.