07.02.2018 - 20:00 Uhr
Theisseil

Heiße Party bei Kälte Erstes Wintergrillen der Jungen Union kommt gut an

Grillen und Winter: Das hört sich ziemlich gegensätzlich an, passt jedoch hervorragend zusammen. Das bewies die Junge Union Theisseil bei ihrer Party auf dem Dorfplatz in Hammerharlesberg. Den Grill stellten die jungen Männer um Vorsitzenden Michael Schiller an der Garage des "Hammerbauern" auf.

Etliche Gäste lassen sich am JU-Grill die eine oder andere Steak- oder Bratwurstsemmel schmecken. Bild: zer
von Rita KreuzerProfil

Schriftführer Alexander Pöllath ist der Sohn des Landwirts. Er zündete die Schwedenfeuer an. Für Verpflegung sorgten die Freunde auf dem Dorfplatz und später im Felsenkeller. Gekommen waren auch Bürgermeisterin Marianne Rauh und ihr Stellvertreter Heribert Schiller. Sie ließen sich wie die anderen ein Steak, Bratwürste oder ein Bier schmecken. Erstmals gab es auch gebackene Waffeln für die Kinder.

Das Wetter war kalt, aber trocken. Da freuten sich die Besucher auf ein Tässchen Glühwein, die Kinder tranken alkoholfreien Punsch.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.