Viertagesfahrt der Theaterfreunde Wien
Theaterfreunde nutzen Wien als große Ausflugsbühne

Vermischtes
Theisseil
07.09.2017
55
0

Letzau. Zu einem Viertagesausflug starteten die Letzauer Theaterfreunde über Linz und Krems nach Wien. Gleich am ersten Tag nutzten die Ausflügler die Zeit für einen Kaffeehausbesuch, eine Fiakerfahrt und einen Einkaufsbummel. Bei der Stadtrundfahrt bestaunten sie Stephansdom und Schloss Schönbrunn. Es ging vorbei am Hundertwasserhaus. Am Abend stand der Heurige mit Abendessen auf dem Programm, dass auch eine Tour auf der Donau und den Besuch im Prater vorsah. Im ältesten Vergnügungspark war das Riesenrad Anlaufpunkt. Zum Abschluss erwartete die Wiener Hofburg die Reisenden. An die mittelalterliche Burg erinnert noch heute die Burgkapelle, in der die Wiener Sängerknaben auch Messen gestalten. Begeistert waren die Besucher vom Sissi-Museum und den Kaiserappartements. Bild: zer

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.