Auslandsreportage New York

New YorkUnser Redakteur Christopher Dotzler (30) ist für knapp zwei Wochen in New York: vom 10. bis 21. Oktober, um genau zu sein. Gemeinsam mit elf weiteren Journalisten nimmt er am Auslandsreportage-Seminar der Akademie der Bayerischen Presse teil. Der Amberg-Sulzbacher recherchiert vor Ort für eine Geschichte über Auswanderer. In den USA trifft er Oberpfälzer, die aus den unterschiedlichsten Gründen in Amerika leben. Seit fünf Jahren. Oder seit 50 Jahren. Dotzler und die anderen Seminar-Teilnehmer besuchen außerdem unter anderem das Spiegel-Büro, um zu erfahren wie ein Korrespondent arbeitet. Auf Onetz schreibt der Redakteur des Medienhauses „Der neue Tag“ über seine Begegnungen und Erlebnisse.