07.03.2018 - 16:04 Uhr
Tiefenbach im Landkreis Cham

Ministranten spielen um Regionalentscheid beim Wolfgangscup Fußball statt Weihrauchfass

Neunburg/Tiefenbach/Rötz. Beim Ministranten-Fußballturnier um den Wolfgangscup traten 17 Mannschaften aus den Landkreisen Schwandorf und Cham an. Auf den vorderen Plätzen landeten die Messdiener aus Tiefenbach-Treffelstein und das Mini-Team aus Rötz-Heinrichskirchen.

Im MiniCup Junioren traten die Ministranten-Kicker der Jahrgänge 2004 und jünger gegeneinander an. Den Sieg holte sich die Mannschaft aus Lam (Mitte, gelbe Trikots) vor den Messdienern aus Tiefenbach-Treffelstein (rechts) und aus Waldmünchen-Ast-Geigant. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Das Fußballturnier in der Region Cham des Bistums Regensburg fand in der Dreifachturnhalle in Neunburg statt. Ausrichter waren die Ministranten der dortigen Pfarrei Sankt Josef. Die Region umfasst alle Dekanate im Landkreis Cham und das Gebiet des Dekanats Neunburg-Oberviechtach. Mit einem Gebet eröffnete Stadtpfarrer und Kreisjugendseelsorger Stefan Wagner das Turnier. Zunächst spielten die jüngeren Ministranten in der Altersklasse "MiniCup Junioren". Hier erreichten die Ministranten aus Lam den ersten Platz, gefolgt von den Mannschaften aus Tiefenbach-Treffelstein und Waldmünchen-Ast-Geigant.

In den Spielen der älteren Messdiener kam es zu einem spannenden Duell zwischen den Ministranten aus den Pfarreien Dalking-Gleißenberg (Platz 1) und Rötz-Heinrichskirchen (Platz 2). Den dritten Rang holte die Mannschaft aus Lam.

Die Jugendreferenten Theresa Wenzl (Jugendstelle Cham) und Linda Lichtenberg (Jugendstelle Schwandorf) dankten den teilnehmenden Teams, den Helfern der Neunburger Ministranten sowie Schiedsrichter Christoph Steffens vom 1. FC Neunburg. Weitere Teilnehmer: MiniCup Junioren (Jahrgänge 2004 und jünger) - Ministranten aus den Pfarreien Heinrichskirchen, Lohberg, Neunburg, Rötz, Teunz, Chamerau-Runding-Lederdorn. MiniCup Senioren (vor 2004 geboren) - Messdiener aus Neunburg vorm Wald, Oberviechtach, Tiefenbach-Treffelstein und Waldmünchen-Ast-Geigant.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp