Aktion „Saubere Landschaft“ der Feuerwehrjugend Schönauer Fluren vom Unrat gesäubert

Sie hatten sich vorgenommen, im Zug der Aktion "Saubere Landschaft" die Fluren rund um Schönau zu säubern: die Feuerwehrjugend traf sich zusammen mit der Feuerwehrführung, Vorsitzendem Christian Stangl und Kommandant Marco Bittner sowie den Jugendwarten Dominik Saßl und Thorsten Prunhuber zu einem besonderen Arbeitseinsatz.

von Redaktion OnetzProfil

Nach gut zwei Stunden hatten die neun Jugendlichen eine Menge an Unrat entlang der Straßen und im Umkreis von Schönau aufgesammelt. Die Teilnehmer staunten nicht schlecht, als sie sahen, welche Dinge die Leute so wegschmeißen. Leider waren unter dem Müll sehr viele Glasflaschen, welche einen Brand auslösen können.

Nach der fleißigen Arbeit der Feuerwehrjugend sind die Straßengräben und Wege rund um Schönau wieder von jeglichem Unrat befreit und die Jugendlichen hoffen, dass die Mitmenschen beim nächsten Mal ihren Müll mit nach Hause nehmen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.