Feuerwehr Irlach pilgert zur Schönbrunnen-Kapelle Unfallfreies Jahr

Als Dank für ein unfallfreies Jahr bei Einsätzen und Festen pilgert die Feuerwehr Irlach jedes Jahr zur Schönbrunnen-Kapelle. Los ging es vom Tiefenbacher Waldbad-Parkplatz über einen Waldweg zur Kapelle.

Pfarrer Michael Reitinger gestaltete die Dankandacht. Bild: ad
von Autor ADProfil

Bei sonnigen, aber kühlen Temperaturen, gestaltete Pfarrer Michael Reitinger die Dankandacht. Neben einem unfallfreien Jahr danke er auch, dass die Region vor Umweltkatastrophen verschont geblieben ist. Mit einer kleinen Geschichte zeigte er auf, dass ein "Vergelt's Gott" wesentlich mehr Gewicht vor Gott habe als ein "Danke". Mit dem Segen schloss Pfarrer Reitinger die Andacht.

Im Anschluss bedankte sich Vorsitzender Franz Albang bei dem Geistlichen, der schon öfters die Vertretung von Pfarrer Albert Hölzl bei der Andacht am Schönbrunnen übernommen hat. Sein Dank galt auch allen Anwesenden, die den Weg zur Kapelle auf sich genommen haben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.