29.10.2017 - 17:26 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

20-jähriges Bestehen im nächsten Jahr ein Schwerpunkt Stadtmarketing-Verein feiert Jubiläum

Das Konzert mit den Geschwistern Ehlscheidt, ein etwas anderer Kabarettabend mit Hermann Fischer und der "zauberhafte Märchenabend" mit Christina Baumer: Eine feste Größe als kultureller Veranstalter ist die 1998 gegründete Gemeinschaft.

Vorsitzender Karl Jäger (stehend) bei seinem Rückblick auf die Arbeit des Stadtmarketing-Vereins. Er feiert nächstes Jahr 20-jähriges Bestehen. Bild: hä
von Autor HÄProfil

Vorsitzender Karl Jäger, seit 2002 an der Spitze des Stadtmarketing-Vereins, informierte bei der Jahreshauptversammlung im Nebenzimmer des Gasthofs Kistenpfennig über die Aktionen 2016. Feste Bestandteile seien alle Jahre der kunsthandwerkliche Ostermarkt und zeitgleich der Stadtlauf der TG. Als Hingucker bezeichnete der Sprecher die sieben festlich geschmückten Osterbrunnen. Auch die alljährliche Reihe "musikantenfreundliches Wirtshaus" erwähnte Jäger. Im Berichtszeitraum gab es drei Sitzungen und vier Ausgaben der Stadtzeitung.

Aktionen für Kinder

Jäger verwies auf die Aktionen im laufenden Jahr - neben den wiederkehrenden Terminen zwei kulturelle Glanzlichter: Den Liederabend mit Lautenliedern, Kantaten und Folksongs mit Corinna Schreiter und Stefan Grasse und erst kürzlich die musikalische Lesung im Museumsquartier zum Thema "Goethe" mit Nadine Hoffmann. Für den Jahresendspurt in Vorbereitung sind am ersten Adventssamstag, 2. Dezember, wieder die Aktion "Das Christkind kommt" und die "Betthupferl-Geschichten beim Christbaum" in der Zeit vom 12. bis 21. Dezember. Hierfür könnten sich interessierte Vorleser ab sofort beim Marketingverein anmelden, erklärte der Vorsitzende.

In seiner Vorschau für das Jubiläumsjahr 2018 - da feiert der Marketing-Verein 20-jähriges Bestehen - nannte der Vorsitzende die Planung für eine Allwetter-Tischtennis-Platte in der Nähe des Multifunktions-Platzes an der Mähringer Straße zur öffentlichen Benützung zu allen Jahreszeiten und unabhängig von Öffnungszeiten.

Tirschenreuther Malbuch

Ins Leben gerufen werden soll auch ein mehrsprachiges "Tirschenreuther Malbuch" mit Motiven und Sehenswürdigkeiten der Kreisstadt. Künstler Rudi Jäger wird die Malvorlagen erstellen. Ein besonderes Augenmerk wird natürlich auf das 20-jährige Bestehen des Stadtmarketing-Vereins gelegt, alle anderen Aktivitäten sind natürlich auch wieder im Jahresprogramm. Kassier Helmut Wolfrum eine Übersicht über die finanzielle Situation des Vereins. Das zuletzt leichte Jahres-Defizit konnte durch das Guthaben aufgefangen werden. Ein dickes Lob für den Stadtmarketing-Verein kam aus dem Munde vom ersten Bürgermeister Franz Stahl. Rund 120 Vereine mit den unterschiedlichsten Interessen gebe es in der Stadt, der Stadtmarketing-Verein mit seinen Aktivitäten passe genau in das Konzept für die Menschen in einer attraktiven Stadt. Hier gäbe es ein Leuchtturm-Projekt das auch sehr eng etwa zu den Themen "Jugendrat" und "Leben Plus" passe.

Auch bei finanziellen Problemen stehe die Stadt stets hinter dem Marketing-Verein, unterstrich Stahl. Er zeigte sich stolz auf dieses aktive und attraktive Gremium. Bei dieser Gelegenheit berichtete Stahl auch von den Planungen beim Ruffing-Anwesen am Marktplatz, wo nach dem Umbau einmal Stadtmarketing und Tourist-Info eine neue Bleibe erhalten werden.

Stadtrat Paulus Mehler regte in der anschließenden Gesprächsrunde an, die Mitgliederwerbung zu verstärken. Er, Mehler, wolle damit unverzüglich im Stadtrat beginnen. Stadträtin Doris Schön stellte den "Tirschenreuther Stadtkaffee" vor - ein fair gehandeltes Produkt mit dem Logo der Kreisstadt. Der Bio-Kaffee ist in Kürze etwa im Eine-Welt-Laden und im Bio-Laden Frohnatur erhältlich.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.