13.09.2017 - 20:16 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Trotz Niederlage eine schöne Fahrt Stiftland-Fohlen im Borussen-Park in Mönchengladbach

25 Jahre hatte es gedauert. Aber am Samstag war es dann so weit: Die Stiftland-Fohlen fuhren erstmals gemeinsam nach Mönchengladbach zu einem Heimspiel ihrer Borussia gegen die Eintracht aus Frankfurt. Obwohl viele Gladbach-Fans aus der Region aufgrund der Ferienzeit absagen mussten, waren es doch noch 30 Anhänger, die mitfuhren. Die Fans stammten aus Thiersheim, Marktredwitz, Mitterteich, Tirschenreuth, Fuchsmühl, Weiden und Waldthurn und hatten zusammen eine Menge Spaß, obwohl ihr Club 0:1 gegen die Eintracht unterlag.

Die Stiftland-Fohlen sind erstmals gemeinsam im Stadion in Mönchengladbach gewesen. Das Foto zeigt einen Teil der Gruppe vor dem Borussia-Park.
von Externer BeitragProfil

Vom Ergebnis und Spielverlauf mal abgesehen war es eine sehr, sehr gelungene Fahrt. Auf dem Heimweg waren sich die Fans einig, dass es solche eine Fahrt öfter geben muss. Beim nächsten Mal möchten die Mitglieder eventuell eine Übernachtung und eine Stadionführung einplanen.

Die Stiftland-Fohlen hoffen, dass bis dahin noch viele weitere Borussen-Fans zu ihnen stoßen. Interessierte können über die Mailadresse andre.heindl[at]t-online[dot]de Kontakt zu den Stiftland-Fohlen aufnehmen.

Schon jetzt steht ein weiterer Termin fest. Am Samstag, 25. November, soll es zum Top-Spiel gegen den FC Bayern eine kleine Versammlung samt Weihnachtsfeier geben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp