19.12.2016 - 10:04 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Gefährliche Verschwörung LTO spielt „Die Wanze“ in Tirschenreuth

Wanze Muldoon heißt zwar Wanze, ist aber ein Käfer und hat alle Eigenschaften eines guten Privatdetektivs: Er ist klug, mutig, ziemlich vorlaut und verdammt cool! Als ihn einige Ohrenkneifer bitten, einen verschwundenen Freund zu suchen, zögert Muldoon nicht lange und übernimmt den Fall. Bei seinen Recherchen stößt er auf allerlei Ungereimtheiten im Insektenvolk: Aufständischen Ameisengruppen, kämpferische Wespengeschwader, eine mörderische Riesenspinne und anderes Krabbelgetier. Was als harmloser Job beginnt, entpuppt sich als gefährliche Verschwörung - die friedliche Zukunft des Gartens steht auf dem Spiel! Das Landestheater Oberpfalz (LTO) zeigt "Die Wanze", ein Schauspiel nach dem Roman von Paul Shipton, am Donnerstag, 12. Januar um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, 22. Januar, um 17 Uhr jeweils im Museumsquartier in Tirschenreuth. Karten gibt's im Vorverkauf bei der "Amberger Zeitung", bei "Der neue Tag" in Weiden, bei der "Sulzbach-Rosenberger Zeitung", auf www.nt-ticket.de sowie bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen. Für die bereits ausverkaufte Vorstellung am Samstag, 14. Januar, um 19.30 Uhr verlost Oberpfalzmedien zweimal zwei Tickets. Wer dabei sein will, schreibt bis Mittwoch, 21. Dezember, 10 Uhr eine E-Mail (Betreff: Die Wanze) an freikarten[at]oberpfalzmedien[dot]de - Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen! Bild: LTO

von Andreas Hahn Kontakt Profil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp