04.07.2015 - 00:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Am Sonntag Fußwallfahrt zum Fahrenberg Sonnenschutz wichtig

von Redaktion OnetzProfil

Hohe Temperaturen und hohe Berge werden am Sonntag die Fußwallfahrt zum Fahrenberg kennzeichnen. Doch die Organisatoren haben sich gut darauf vorbereitet. Insgesamt sind für die 35 Kilometer fünf Trink- und Ruhepausen eingeplant. Wasser und Tee werden mitgeführt. Zusätzlich erhält jeder Wallfahrer bei der ersten Rast eine stabile und gefüllte Wasserflasche. Begleitfahrzeuge von Feuerwehr und Rotem Kreuz sind immer beim Pilgerzug.

Gut für die Pilger ist auch die eigene Vorbereitung. Am Tag vorher und in der Früh ausreichend Essen und vor allem Trinken. Die Nacht vorher rechtzeitig zu Bett gehen. Gute Schuhe, funktionelle Kleidung und einen Sonnenschutz für den Kopf, sowie Sonnencreme mitnehmen. Schön wäre auch, wenn alle Pilger wieder ihr gelbes Halstuch tragen.

Abmarsch ist um 5 Uhr mit dem Pilgersegen ab der Tirschenreuther Stadtpfarrkirche. Wer die halbe Strecke mitgehen möchte, wird mit Fahrgemeinschaften zur Silberhütte hochgebracht. Treffpunkt ist für diese Pilger um 8.30 Uhr auf dem Großparkplatz. Für die Rückfahrt steht um 15 Uhr ein Bus auf dem Fahrenberg bereit. Anmeldung hierfür wird im Pfarrbüro, Tel. 1451, erbeten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp