20.08.2014 - 00:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Ferienfahrt zur Partnerstadt La Ville du Bois - Bei Bingo die Kenntnisse der jeweiligen ... Auf den Eiffelturm und an die Küste

Im Bild die deutschen Teilnehmer mit Betreuern beim Abschied vor der Sport- und Stadthalle mit den französischen Gastgebern des Partnerschaftsvereins ECRI. Bild: Privat
von Redaktion OnetzProfil

Einen erlebnisreichen Ausflug haben Jugendliche aus der Kreisstadt vor kurzem nach La Ville du Bois unternommen. Nachdem die jungen Leute bei der Anfahrt den Toten des 1. Weltkrieges auf dem Nationalen Gedenkfriedhof in Douaumont bei Verdun gedachten (wir berichteten), erlebte die Gruppe herrliche Tage in der Partnerstadt La Ville du Bois, Paris und Frankreich.

Untergebracht war man in der Stadt- und Sporthalle Escale. Die Jugendlichen konnten für eine Woche die Halle komplett in Beschlag nehmen. Natürlich stand ein Spaziergang und eine Rundfahrt durch die französische Hauptstadt auf dem Programm. Unter anderem bestiegen die jungen Teilnehmer den Eiffelturm, bewunderten die Stadt von der Seine aus, und verbrachten einen Tag im Disneyland. Leider fielen das Üben und der Boule-Wettbewerb ins Wasser. Als Entschädigung gab es dafür ein von den Franzosen zubereitetes Barbecue im Stadion von Monthlery. Dass Frankreich nicht nur Paris ist, erlebte die Gruppe bei einem Ausflug an die normannische Küste bei Deauville und einer Reise zu den Schlössern der Loire mit einer außergewöhnlichen Bootsfahrt auf dem Fluss Cher unter das Schloss Chenonceau hindurch.

Den letzten Abend gestalteten die Freunde aus La Ville du Bois mit einem großen Büfett in der Halle Escale und einem Bingo-Spiel. Hierbei konnten die Teilnehmer die Zahlen auf Französisch und Deutsch erlernen oder verbessern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.