08.05.2015 - 00:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Firmlinge helfen der Tafel

Die Firmkinder aus Tirschenreuth halfen der Mitterteicher Tafel mit einem umfangreichen Arbeitseinsatz. Bild: jr
von Josef RosnerProfil

Ein Herz für die Mitterteicher Tafel haben die Firmlinge der Pfarrei Tirschenreuth. Unter Anleitung von Tafel-Vorsitzenden Hannelore Bienlein-Holl und Tafel-Leiterin Anni Riedl halfen zehn Jugendliche beim Auffüllen und Sortieren der Lebensmittel in die Regale mit. Zwei Stunden lang dauerte der freiwillige Arbeitseinsatz. Tafel-Vorsitzende Hannelore Bienlein-Holl dankte den Firmlingen und sprach von einem tollen sozialen Engagement. Gleichzeitig warb sie um Verständnis für die Tafel-Bezieher, die oft unverschuldet in Not geraten sind und solidarische Hilfe benötigen. Den Firmlingen galt der Dank für ihren ehrenamtlichen Dienst für die gute Sache. Vor der Firmung gestalten die Firmlinge in der Stadtpfarrkirche noch einen Jugendgottesdienst. Kinder sollen zu diesem Gottesdienst Grundnahrungsmittel (Mehl, Reis, Nudeln, Salz, Kaffee) mitbringen, diese werden dann er Mitterteicher Tafel gespendet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.