22.04.2013 - 00:00 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Internet-Portal hat Feuertaufe bestanden Mit Mausklick zum Mehrfachantrag

von Redaktion OnetzProfil

Das neue Internet-Portal "iBALIS" hat bei der laufenden Mehrfachantragstellung die Feuertaufe bestanden. Die Landwirte sind vor allem von der Feldstückskarte begeistert. Diese ist die zentrale Datenquelle für die gesamt Flächenverwaltung und damit auch für den Mehrfachantrag.

"Der Landwirt", so Abteilungsleiter Reinhold Kräckl, "fährt jetzt mit der Maus über seine Felder und gibt seine Flächennutzung ein." Weiterer Vorteil ist, dass das Programm während der Dateneingabe Fehlerprüfungen macht und so Falscheingaben weitgehend vermeidet. Dabei wird schon heuer der gesamte Antragsablauf auf die Online-Antragstellung ausgerichtet, indem der Landwirt zu Hause seine Daten am Bildschirm erfasst und der Sachbearbeiter diese dann weiterverarbeitet. Der Papierantrag ist heuer noch möglich, sollte aber die Ausnahme sein. Die frei werdende Arbeitszeit kann der Sachbearbeiter in die Prüfung des Antrages investieren.

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass ein normal geübter EDV-Nutzer die Programmeingaben machen kann. Weitere Informationen und Antragsformulare und Merkblätter sind auf der Homepage des AELF Tirschenreuth (www.aelf-ti.bayern.de) unter der Rubrik Förderung abrufbar.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp